Aktionsnachmittage für Kinder

Der Pflanzenvielfalt auf der Spur

Auch im Jahr 2017 lädt die Grüne Schule Jung und Alt erneut zu abwechslungsreichen und spannenden Erlebnissen in den Botanischen Garten der Universität Osnabrück ein. Der Jahreszeit entsprechend bieten wir Kindern ab 6 Jahren einen interessanten Nachmittag rund um ein Thema zur Pflanzenwelt.
Weil es viel schöner ist, gemeinsam aktiv zu werden, bringt jedes Kind mindestens eine Begleitperson mit. Also kommt als Familie zu uns, bringt Euren Patenonkel als Begleitung mit oder nehmt Oma und Opa mit zu uns. Alle Generationen sind herzlich willkommen!

Unser Programmangebot für 2017

19. März Im Märzen der Gärtner
Um ernten zu können, müssen Vorbereitungen getroffen werden: säen, pikieren, pflanzen. Gemeinsam gärtnern wir im Gewächshaus sowie im Freiland und planen ein Gartenjahr.
9. April wegen Ostersonntag eine Woche früher
Ostersträuße gestalten

Vorwitzig tauchen nach dem Winter die ersten Blüten auf, Sträucher entfalten ihre Blätter und die Tierwelt wird munter. Im Freiland entdecken wir den Frühling und schneiden Zweige für einen eigenen Osterstrauß, den wir mit bunt Gebasteltem schmücken.
21. Mai BIONIK – Lernen von der Natur
BIOlogie + TechNIK = Bionik. Ob das so einfach geht? Die Natur zeigt viele tolle Vorbilder. Warum wird ein Lotusblatt nicht schmutzig? Was zeigen uns die Entfaltungskünste von Blättern? Wir laden zu praktischen Experimenten ein.
18. Juni  Grüne und bunte Getränke mixen
Smoothies sind in aller Munde. Schmackhaftes Obst und frisches Blattgrün - fertig ist das Getränk!? Ganz so einfach ist das nicht. Wir machen uns Gedanken über die Zusammensetzung im Mixer, ernten im Garten und probieren verschiedene Rezepte aus.
16. Juli
Start um 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Fledermäuse im Steinbruch
Mit Einbruch der Dunkelheit regt sich weiteres Leben im naturnahen Steinbruch. Dann gehen Fledermäuse auf Nahrungssuche und mit ein bisschen Glück können wir sie beobachten. Gemeinsam erforschen wir ihren Lebensraum und ihre Lebensweise.
20. August Einfach dufte diese Düfte“
Wir suchen Pflanzen, deren Blüten ganz besondere Düfte verströmen. Doch auch andere Pflanzenteile können duften. Wo entstehen diese Düfte? Warum setzen Pflanzen sie ein? Und was haben wir Menschen davon? Jede Nase ist willkommen und wird am Ende einen Duft nach Hause tragen.
17. SeptemberVom Papyrus zum Papier
Erste Vorläufer des Papiers entstanden, als der Mensch anfing, pflanzliche Bestandteile zu Schreibmaterial zu verarbeiten. Mit den Fasern unserer Papyrus-Staude werden wir das ausprobieren. Und wie entsteht heute unser Papier?
15. Oktober
ohne Anmeldung, kein Eintritt
Kürbisse schnitzen
Wir laden ab 11 Uhr herzlich ein zum traditionellen Kürbistag im Botanischen Garten der Universität. Kinder können Kürbisse schnitzen und um 11.00 Uhr sowie um 14.00 Uhr werden Führungen angeboten. Mit Kürbissuppe, Kürbismarmelade, Kaffee und Kuchen ist für das leibliche Wohl gesorgt.
19. November Wo kommt mein T-Shirt her
Auch wenn Baumwolle in unserem Alltag vermutlich die bekannteste Pflanzenfaser ist, gibt es noch weitere Pflanzen, die Material zum Weben, Flechten, Dämmen und Polstern liefern. Wir werden mit einigen Fasern experimentieren und bedrucken ein T-Shirt, das Ihr bitte in passender Größe mitbringt.
17. Dezember Weihnachtsschokolade selbst gemacht
Weihnachten ohne Schokolade? Undenkbar! Wir gehen in den Gewächshäusern auf die Suche nach den Zutaten für die Weihnachtsschokolade,  bereiten anschließend eine köstliche Kakaocreme zu und probieren unser eigenes Produkt.