Die Sonntagsspaziergänge

30. Juni

"Nicht nur Eisbären sind bedroht"

Heimische Wildpflanzen schützen

Bereits vor der eigenen Haustür schwindet die Pflanzenvielfalt. Entdecken Sie mit uns heimische blühende Kostbarkeiten wie Arnika oder wildwachsende Orchideen. Wir berichten über unsere Aktivitäten zum deutschlandweiten Wildpflanzenschutz, unter anderem auch über die Sicherung von Samen unter Tiefkühlbedingungen.
07. Juli*

"Bionik - BIOlogie und TechnNIK"

Von der Natur lernen

Bionik hat zum Ziel, sich den Erfindungsreichtum der Natur zum Vorbild zu nehmen, um daraus Produkte oder Techniken abzuleiten, die dem Menschen nutzen. Welche Vorbilder die Pflanzenwelt zu bieten hat, zeigen wir beim heutigen Rundgang an ausgewählten Beispielen.
*an diesem Termin führen Sie Studierende der Vorlesung „Pflanzengesellschaften der Erde im Botanischen Garten“ – Kurs zum Erwerb des Gartenführerscheins „Grüne Schule“
14. Juli*

"Saisonal, lokal und regional"

Gemüse aus dem Hausgarten

Frisch vom Beet in die Küche lautet die Devise beim eigenen Anbau. In diesem Unterfangen erweist sich die Mischkultur als hilfreich, um ungeliebte Insekten abzuwehren und eine gute Ernte einzufahren. Pflanzenvielfalt und Konzept unserer Agrobiodiversitätsanlage bilden den Schwerpunkt der heutigen Führung.
*an diesem Termin führen Sie Studierende der Vorlesung „Pflanzengesellschaften der Erde im Botanischen Garten“ – Kurs zum Erwerb des Gartenführerscheins „Grüne Schule“
21. Juli

"Dagegen ist ein Kraut gewachsen"

Vom Nutzen der Heilpflanzen

Kamillentee bei Bauchschmerzen, Ringelblumensalbe zur Wundheilung – die Hausrezepte sind vielfältig und natürliche Heilmittel stehen hoch im Kurs. Bereits seit Jahrhunderten ist den Menschen die heilende Wirkung von Pflanzen bekannt.  Lernen Sie heute Pflanzen mit hilfreichen Inhaltsstoffen kennen.
28. Juli

"Fliege, wenn ich dich kriege"

Tierfangende Pflanzen

Dass Tiere Pflanzen fressen, ist nichts Ungewöhnliches. Wenn aber Pflanzen Jagd auf Tiere machen, verwundert es schon. Lernen Sie die Pflanzen kennen, die mit Hilfe spezieller Einrichtungen Insekten oder ähnlich kleine Tiere nicht nur fangen, sondern auch verdauen können. Ein Blick durch das Binokular zeigt Erstaunliches!