Die Sonntagsspaziergänge



05. April

"Frühlingserwachen"

Zwiebelpflanzen, Staubwolken & Kätzchen

Im Frühling stechen Krokus, Narzissen, Tulpen und andere Frühblüher mit ihren leuchtenden Blütenfarben ins Auge. Doch auch die Bäume blühen – meistens unscheinbarer, aber für Pollenallergiker oft fühlbar. Erleben Sie auf einem Rundgang durch das Freiland das Erwachen der Natur!
19. April

"Ein Leben in luftiger Höhe"

Urwaldriesen, Kletterpflanzen & Epiphyten

Überleben im tropischen Regenwald ist für Pflanzen mit Anpassung verbunden. Gerade hoch oben in den Wipfeln der Regenwaldbäume lebt eine ungewöhnliche Gruppe von Pflanzen. Ihr Bedürfnis nach Licht lässt sie nach oben streben und somit haben sie faszinierende Techniken entwickelt. Generell müssen Pflanzen in den Tropen erfinderisch sein!
26. April

"Buntes Treiben im Garten"

Gehölze im Aufbruch

Die unwirtliche Zeit mit Eis und Schnee ist nun endgültig zu Ende und die Laubgehölze kleiden sich mit neuem Blattwerk. Auch mit Farbe wird nicht gegeizt und Blüten in aller Pracht können schon bewundert werden. Entdecken Sie die Aufbruchstimmung in der Pflanzenwelt!


Am Ostersontag, den 12. April 2020 findet kein Sonntagsspaziergang statt!